Seehamer See Logo

Der Seehamer See liegt direkt an der Bundesautobahn 8 zwischen Weyarn und Irschenberg und ist touristisch stark erschlossen. Man kann direkt über die beiden Autobahnparkplätze „Seehamer See Ost“ und „Seehamer See West“ abfahren.
 
Es befinden sich direkt am Seeufer zwei Campingplätze, der See kann auf einem gut ausgebauten Wanderweg vollständig umwandert werden. Das Südufer des Sees ist stark bewaldet.
 
In einem Waldstück entlang des Südufers befindet sich eine Quelle namens Deife ria di (hochdeutsch Teufel, rühr dich), die mit dem Wasser auch feinen Sand an die Oberfläche befördert.
Seehamer See

Er liegt oberhalb des Leitzachtals zwischen den beiden Hauptendmoränenwällen des Inngletschers, - in ihm liegen fünf winzige Inseln. Der Seehamer See ist im Mittel 3,8 m und maximal 12 m tief. Bei einer Fläche von 1,47 km² ergibt dies ein Volumen von 5,586 Millionen m³.

Der See kann zu Fuß oder mit dem Rad umrundet werden. Zum Schutz der ökologisch wertvollen Lebensräume führt der Weg jedoch nur im Bereich des Ostufers unmittelbar an den See heran. Auch zur Beobachtung der Wasservögel ist ein Verlassen des Weges nicht erforderlich; der Damm am Westufer bietet hierzu einen hervorragenden Aussichtspunkt.
Zur intensiveren Nutzung als Freizeit- und Erholungsraum stehen das Ost- und Nordostufer zur Verfügung.



Seehamer See

Seehamer See
Rund um den Seehamer See.
Am Seeufer befinden sich zwei schöne Campingplätze sowie mehrere Badestrände.
Der See kann auf einem gut ausgebautem Wanderweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad vollständig umwandert bzw. umfahren werden.
Auch zur Beobachtung der Wasservögel ist ein Verlassen des Weges nicht erforderlich, - der Damm am Westufer bietet hierzu einen hervorragenden Aussichtspunkt.


Seehamer See

Das Südufer des Sees ist mit Mischwald stark bewaldet. Bedingt durch den sehr hohen Fischreichtum, wird der Seehamer See auch von Sportfischern sehr geschätzt.



D
er See ist wunderschnön und es gibt darin auch zwei kleine Inseln. Das Nordufer ist für Besucher gesperrt, denn es ist ein sehr wichtiges Brutgelände.
 

Der Wasserspiegel des See verändert sich laufend, denn es wird frisches Wasser mit Pumpen zugeleitet und für die Stromerzeugung abgezogen. Deshalb ist der See auch mit Staumauern versehen und das Wasser immer etwas kühler als bei anderen Seen.

 
Seehamersee Angler


Der Seehamer See und seine angrenzenden Ufer- und Moorbereiche stehen seit 1960 unter Landschaftsschutz.

Seehamer See - Goggle Maps

An einigen Uferstellen am Nordostufer, also in Richtung Autobahn, kann gebadet werden, teils auf Kies, teils auf Wiesen.

Seehamer See

Radwanderer, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, können die Zugverbindung München-Bayrischzell nutzen und vom Bahnhof Darching aus über Weyarn nach Seeham radeln.
 
Auf dem Weg von Darching nach Weyarn stehen dem Radler zwei Routen zur Verfügung. Die eine führt durch das Mangfalltal mit rasanter Abfahrt und anschließend steilem Aufstieg am Weyarner Berg, bei der anderen überquert man das Tal auf einem Radweg unter der Autobahnbrücke.


Bergbauer

Durch seine geringe Tiefe, bei der sich natürlicherweise keine stabile Wasserschichtung einstellt, vor allem aber durch den Pumpkraftwerksbetrieb wird das Wasser des Natursees ständig durchmischt. Damit gelangt fortwährend sauerstoffreiches Wasser an den Seegrund.

Eisvogel
Eisvogel mit Beute am Seehamer See
Eine ausgedehnte Schilfzone des Seehamer Sees erweist sich auch für die Wasserqualität als äußerst wertvoll, da sie enorme Mengen an Nährstoffen bindet und Sauerstoff produziert.
 
Im Seehamer See sind folgende Fische vorhanden: Regenbogenforelle, Karpfen, Schleie, Weißfische, Hecht, Barsch, Zander, Aal, Renke.


Seehamer See
Rund um den Seehamer See
Im Zeitraum von 1990 bis 2000 konnten am Seehamer See und im angrenzenden Wattersdorfer Moor 163 Vogelarten beobachtet werden.
 
Fast 40% hiervon sind nach der Roten Liste bedrohter Tierarten in Bayern als gefährdet eingestuft.

Seehamer See
Auch im Winter ist der Seehamer See sehr idyllisch

Bei 70 der beobachteten Arten, also nahezu der Hälfte, konnte ein Bruterfolg nachgewiesen werden. Hierzu zählen auch "Raritäten" wie Schwarzhals- und Zwergtaucher, Wasserralle und Baumfalke.
 
Insbesondere zu den Zugzeiten und im Winter trifft man viele Wasservogelarten an, die dem strengen Frost in Nordeuropa ausweichen müssen.

Seehamer See - Fischadler

Als regelmäßiger Gast kann dabei sogar der Fischadler beobachtet werden.
 
Die starken und raschen Wasserspiegelschwankungen, die zwar insgesamt ökologisch sehr bedenklich sind, kommen hingegen den Zugvögeln zugute. Viele Wattvogelarten nutzen die trockenfallenden Schlammflächen und Sandbänke zur Nahrungssuche.


Seehamer See
Der Seehamer See - eine Augenweide für den Naturfreund.





Wetter





Homepage